AUSSTELLUNG:
TRANSPARENT DREAMS

19.-28.06.2019, täglich 11:00 – 20:00 Uhr
Star 4 und Star 5 Oskar-Kokoschka-Platz 2 Schwanzer Trakt, 3. OG
ERÖFFNUNG: 19.06.2019, 19:00 Uhr

DREAM FUTURE / PARTIZIPATIVE PERFORMANCE / 2019

TRANSPARENT DREAMS
„every future is possible“
„I‘d rather work than take a break“

Zwei Träume, die unterschiedlicher nicht sein könnten werden allein durch die Zukunft, in welcher sie stattfinden, verbunden. In einem ist komplette Überwachung die bittere Realität. Wer darin gefangen ist, versucht immer weiter zu kommen - bis zum vollkommenen Zusammenbruch. Der andere Traum ist bunt und fröhlich. In ihm ist alles machbar, was vorstellbar ist. Es gibt viele Zukunftsformen, die gelebt werden können.

Die Ausstellung besteht aus zweiten Räumen, beide sind als immersive Installation konzipiert und beinhalten mehrere Videoarbeiten, diverse Objekte und rauminstallative Elementen.

Alle Werke in meiner Diplomausstellung habe ich selbst konzipiert. Ich habe bei allen Filmen Regie geführt. Filmausschnitte auf denen ich nicht zu sehen bin selbst gefilmt. Kostüme und Hocker designt.
Performer_innen in den Videoarbeiten : Maria-Magdalena Ianchis, Luana Marina Schäfer, Ezechiel-Daniel Ianchis, Natalia Björnsdóttir Bender, Árni Guðjónsson
In Zusammenabeit mit: Kamera: Bjarni Svanur Friðsteinsson, Günter Bernhardt; After Effects: Peter Várnai; Sound: Bjarni Svanur Friðsteinsson, Fabiene Hudec
Unterstützung bei der Herstellung der Hocker von: Lemuel Ianchis, Lemuel-Benjamin Ianchis

VIDEOSTILLS AUS „EVERY FUTURE IS POSSIBLE“ / 2019















VIDEOSTILLS AUS „I‘D RATHER WORK THAN TAKE A BREAK“ / 2019